ARBEITEN BEI SONNENSCHEIN IN GIFS

Wir kennen das ja alle irgendwie. Irgendwann entscheidet sich der Sommer dazu, dann doch rauszukommen. Meistens dann, wenn wir arbeiten müssen. Das ist schon ziemlich ungerecht. Mir geht es auch gerade so. Eigentlich habe ich ein Projekt, das ich wirklich mal zeitnah abgeben muss, aber diese Sonne macht mich einfach ganz matschig in der Birne und ich bin noch abgelenkter als sonst. Wieso ist das eigentlich so? Ich meine, das Prinzip ist ja ganz einfach: Wenn ich mich jetzt ein bisschen zusammen reiße, habe ich mein Tagesziel erreicht, der Kunde ist glücklich und ich kann mich in den wohlverdienten sonnigen Feierabend begeben, der meinetwegen auch schon um drei anfängt, wenn ich wirklich durchweg konzentriert ab halb acht loslege. Soweit zur Theorie. Aber irgendwie klappt das nicht, wenn die Sonne draußen ist. 

 

Wenn der Tag schon so anfängt, fällt das relativ schwer, sich zu motivieren und einem Tag im dunklen Büro entgegenzutreten, an dem man an seiner vornehmen Blässe arbeitet.

 

 

Einfach noch mal umdrehen und ein bisschen die Sonnenstrahlen genießen.

 

Nee, komm. Reicht jetzt. Reiß dich mal zusammen. Wenn du das jetzt durchziehst, ist um vier Uhr alles für heute erledigt und du kannst die Sonne genießen. You go, Girl!

 

 

Aber es würde ja vielleicht nicht schaden...

 

 

... wenn ich meine Arbeit nach draußen verlagere. Da könnte ich ja arbeiten und Sonne haben.

 

 

Ach komm, halbe Stunde! Nur ein bisschen die Sonne genießen. Yayyyyyy!

 

 

Ab in den Badeanzug. Oha. Hat auch schon mal besser gepasst.

 

Ach, ist egal. Erstmal was zu trinken schnappen (Wasser, nicht Wodka) und ab ans Planschbecken! Wofür hab ich das schließlich gekauft?

 

 

Mhm. Halbe Stunde ist irgendwie vorbei. Ja komm, eine Stunde...

 

 

... vielleicht auch zwei...

 

Wart ma... Wie spät ist es denn jetzt?

 

Ach, ich hab doch höchsten zehn Minuten Nickerchen gemacht, wird schon nicht so spät sein... Was?! Ist schon wieder zwölf Uhr!

 

Okay. Jetzt aber mit Konzentration. Hau rein. Dann hast du es dir auch verdient. Gerne auch ein bisschen humorlos zeigen und raushängen lassen, dass man viel zu tun hat. Dass ich das selber Schuld bin, muss ich ja nicht erwähnen.

 

 

Yeah! Geht doch! Halb sechs. Alles fertig. Jetzt aber ab nach draußen - da ist noch Sonne am Pool!

 

 

Nevermind. Ich hab bestimmt noch was zu arbeiten. Nee, is okay. Ich wollte auch nicht am Pool liegen. Buhuuuuu.